Klimawandel, Energiewende, Klimapolitik

Eine besondere Veranstaltung für Studenten/innen
aus der Partnerstadt Minsk vom 16.7. bis 23.7.17

Vorausschau
Im November 2017 wird in Bonn die 23. Weltklimakonferenz (COP 23) der Vereinten Nationen durchgeführt. Vom 6. bis 17. November werden ca. 25.000 Teilnehmer in Bonn erwartet.Die Vertragsstaatenkonferenz wird am Sitz des UN Klimasekretariates durchgeführt.
Stadt Bonn organisierte Vorbereitungsseminar zum Thema Klima
Die Stadt Bonn hat das Anliegen, Studenten und Studentinnen aus der Partnerstadt Minsk einen umfangreichen Einblick zu den Themen Klimawandel, Energiewende sowie Klimapolitik zu geben. Daher wurde im Vorfeld der Konferenz die Möglichkeit geboten, jungen Menschen aus den Studienbereichen Energie + Ingenieurwesen sowie Wirtschaftswissenschaften ein Bewusstsein zu diesen aktuellen Themen unserer Zeit zu vermitteln. Ein besonderer Höhepunkt der Seminarwoche war der direkte Kontakt zu dem Klimasekretariat der Vereinten Nationen mit Besichtigung der Ausstellung, Erläuterungen zu den Aufgaben von UNFCCC sowie dem Vortrag zum Thema „Wie funktioniert eine Vertragsstaatenkonferenz? “
Nicht nur die Theorie ist wichtig, sondern auch die Praxis. Deshalb waren auch viele Besuche bei Bonner Institutionen zum Thema Erneuerbare Energien eingeplant. Intensive Diskussionen mit Experten der Energie und Klimatechnik rundeten die Seminarwoche ab. Zum Abschluss empfing Reinhard Limbach, 1. stellv. Bürgermeister der Stadt Bonn, im Sternsaal des alten Rathauses die Gäste aus Minsk. Mit dabei waren auch Mitglieder des Ausschusses für Internationales und Wissenschaft sowie die beiden Vorsitzenden des Minsk Club Bonn. Die Feedbackrunde machte den hohen Nutzen der Veranstaltung deutlich.
Wissenszuwachs kam sehr gut an
Die neuen Erkenntnisse und Impulse für die Gäste aus Minsk waren im Sinne der Nachhaltigkeit für die eigene Studienarbeit von hohem Wert. Besonders die Gesprächsrunden mit den Praktikern vor Ort fanden einhellig großen Anklang. Am Ende des Treffens erhielten die Teilnehmer aus der Hand des Bürgermeisters ein Zertifikat des Minsk Club Bonn, welches die erfolgreiche Teilnahme bestätigt.

Stolz zeigten die Seminarteilnehmer ihr Zertifikat, welches ihnen Reinhard Limbach, 1. stellv. Bürgermeister der Stadt Bonn, (vierter von rechts) übergeben hat.

Stolz zeigten die Seminarteilnehmer ihr Zertifikat, welches ihnen Reinhard Limbach, 1. stellv. Bürgermeister der Stadt Bonn, (vierter von rechts) übergeben hat.

Kommentare sind geschlossen.